22 | 11 | 2017

In unserer Schule soll eine ruhige, freundliche und gewaltlose Atmosphäre herrschen, in der alle Schüler optimal lernen können und sich wohl fühlen. Deshalb müssen wir einige Regeln des Zusammenlebens beachten und einhalten.

Wir wollen höflich, rücksichtsvoll und tolerant miteinander umgehen!

Wir bewegen uns im Schulhaus angemessen, ohne zu rennen, zu lärmen und andere zu verletzen!

Wir halten unser Schulhaus und Gelände sauber und beschädigen kein Schuleigentum.

Wir achten das Eigentum anderer! Jeder Schüler ist selbst für seine Schulsachen verantwortlich.

Wir lassen das ausgeschaltete Handy während der Unterrichtsstunde in der Tasche. Die Schule übernimmt keinerlei Haftung für mitgebrachte Handys.

Wir halten die Toiletten sauber!

Wir setzen uns nicht auf die Fensterbänke und Heizkörper!

Die Fenster öffnen wir nur mit Erlaubnis der Lehrer.

Wir betreten das Schulhaus am Morgen nicht vor 7.50 Uhr und sorgen für einen pünktlichen Unterrichtsbeginn!

Pausenverhalten:

Wir bleiben bei Regen im Schulhaus und gehen in den 10 Minutenpausen nicht zu Norma.

In den Freistunden sind wir im Raum oder auf dem Schulhof.

Wir wechseln die Räume so schnell wie möglich und bereiten unseren Arbeitsplatz vor.

Wir verlassen den Raum ordentlich mit sauberer Tafel und entsorgen unseren Abfall!

Wir wollen eine gewaltfreie Schule! Jede Art von Waffen ist verboten. Wir melden Verstöße sofort bei der Schulleitung.

Alkohol und Drogen sind an unserer Schule verboten!

Das Rauchen im gesamten Schulgelände ist verboten!

Der Verzehr von Chips und Energydrinks ist an unserer Schule verboten!

Wir bringen keine Streichhölzer und Feuerzeuge mit in die Schule.

Beim Tragen und Verbreiten verfassungswidriger Symbole werden rechtliche Schritte eingeleitet.

Wenn wir Fragen haben oder Hilfe brauchen, melden wir uns im Sekretariat.

Wir halten uns an die Hausordnung. Bei Zuwiderhandlung werden entsprechende Maßnahmen durch das Lehrerkollegium eingeleit.

Erfurt, im Dezember 2016